Sportwetten Tipps – erfolgreich mit Sportwetten

Sportwetten sind genau wie Roulette oder jedes anderes Spiel im Casino ein Glücksspiel. Allerdings kann man mit ein paar Tipps seine Chancen zum Gewinn steigern. Die wichtigsten Sportwetten Tipps und Tricks habe ich Dir hier zusammengefasst!

1. Die Art der Wetten

Einzelwetten

Den größten Erfolg mit Sportwetten hat man auf Dauer, wenn man auf Einzelwetten setzt. Dabei empfehle ich Quoten, die niedriger als 1,70 sind nicht als Einzelwetten anzuspielen, da auf Dauer der Gewinn einfach zu niedrig ist.

Zur Veranschaulichung habe ich hier ein kurzes Rechenbeispiel. Im ersten Fall spielst du drei Wetten als Einzelwetten mit einer Quote von jeweils 1,50 und einem Einsatz von 10 Euro an. Dabei gewinnst Du die ersten beiden Wetten und verlierst die Letzte:

Wette 1: ✅ 10 Euro x 1,50 = 15 Euro

Wette 2: ✅ 10 Euro x 1,50 = 15 Euro

Wette 3: ❌ 10 Euro x 1,50 = 0 Euro

Bilanz: 30 Euro Gewinn – 30 Euro Einsatz = 0 Euro

Im zweiten Fall spielst Du drei Wetten als Einzelwetten mit einer Quote von jeweils 1,70 und einem Einsatz von 10 Euro an. Auch hier gewinnst Du die ersten beiden Wetten und verlierst die Letzte:

Wette 1: ✅ 10 Euro x 1,70 = 17 Euro

Wette 2: ✅ 10 Euro x 1,70 = 17 Euro

Wette 3: ❌ 10 Euro x 1,70 = 0 Euro

Bilanz: 34 Euro Gewinn – 30 Euro Einsatz = 4 Euro

Wie du sehen kannst, endest Du im ersten Fall bei insgesamt 0 Euro, was natürlich keinen Verlust darstellt, aber eben auch keinen Gewinn. Dagegen gewinnst Du im zweiten Fall immerhin 4 Euro, trotz dass die dritte Wette nicht gewonnen wurde. Zum Vergleich: Hättest Du drei Wetten mit einer Quote von jeweils 1,40 und einem Einsatz von 10 Euro angespielt würdest Du insgesamt sogar 2 Euro verlieren.

Ich hoffe dieses Beispiel verdeutlicht warum es sich auf Dauer nicht lohnen wird Einzelwetten mit einer Quote von unter 1,70 anzuspielen.

Verdoppler

Obwohl es sehr effektiv ist Einzelwetten zu spielen, gibt es oft auch attraktive Tipps mit einer Quote von unter 1,70, die man natürlich gerne ausnutzen will. In so einem Fall spiele ich einen Verdoppler. Ein sogenannter Verdoppler ist für mich eine Kombiwette mit zwei Auswahlen und einer Mindestquote von 2,00. Auch die meisten meiner Tagestippsspiele ich in dieser Form. Selbst wenn die Quote einer einzelnen Wette über 1,70 ist spiele ich meistens eine Kombiwette mit zwei Auswahlen. Dabei ergeben sich attraktive Quoten, die meistens zwischen 2,50 und 3,00 liegen. Somit muss jeder zweite Wettschein gewonnen werden, um einen Gewinn zu erzielen.

Auch hier habe ich zur Veranschaulichung ein kleines Beispiel:

Wette 1: Quote 1,60 x Quote 1,40 = Gesamtquote 2,24

Wette 2: Quote 1,40 x Quote 1,40 = Gesamtquote 1,96

Die erste Wette besteht aus zwei Auswahlen. Die erste Auswahl hat eine Quote von 1,60 und die Zweite eine Quote von 1,40, was bei einer Kombiwette eine Gesamtquote von 2,24 ergibt. Das wäre bei meiner Definition also ein Verdoppler. Die zweite Wette besteht ebenfalls aus zwei Auswahlen. Beide Auswahlen haben jeweils eine Quote von 1,40, was eine Gesamtquote von 1,96 ergibt und demnach kein Verdoppler darstellt. Die Quoten können natürlich variieren, wichtig ist allerdings, dass die Gesamtquote der beiden Auswahlen größer als 2,00 ist. Dadurch wird gewährleistet, dass ein Gewinn erzielt wird, wenn jeder zweite Wettschein gewonnen wird.

Kombiwetten

Kombiwetten mit drei oder mehr Auswahlen sollten meiner Meinung nach wirklich nur zum Spaß angespielt werden und auch nur mit einem geringeren Einsatz. Auch wenn solche Kombiwetten mit oftmals auch zehn oder mehr Auswahlen durch ihre hohen Gewinne einen gewissen Reiz darstellen, ist das Risiko auf Dauer zu hoch.

2. Geldmanagement

Sportwetten platzieren kann man jeden einzelnen Tag, wie unschwer an meinen täglichen Tagestipps zu erkennen ist. Dementsprechend ist für regelmäßiges Sportwetten ein gewisses Budget nötig. Dabei sollte Dir bewusst sein, dass Du nur Geld zum Sportwetten verwenden solltest, das Du „übrig“ hast in dem Sinne. Ich sehe das oftmals so: andere geben Ihr Geld aus um am Wochenende feiern zu gehen und ich habe mit dem Geld lieber Spaß und setze es für Sportwetten ein. Sehe Sportwetten als Hobby und nicht als Einnahmequelle. Setzt Du Geld zum Wetten ein, solltest Du damit klarkommen es eventuell verlieren zu können!

Was ist der richtige Einsatz pro Wette?

Wie viel Geld Du pro Wette setzt hängt von deinem Budget ab. Generell orientiere ich mich daran, dass mein Einsatz pro Wette 5% meines Gesamtbudgets entspricht. Das bedeutet, dass bei einem Gesamtbudget von 100 Euro der Einsatz pro Wette bei 5 Euro liegt, bei einem Budget von 200 Euro bei 10 Euro usw. Dadurch wird gewährleistet, dass Du auch an weniger guten Tagen immer noch genug Geld zur Verfügung hast, um am nächsten Tag wieder zu wetten. Übrigens: die meisten Sportwettenanbieter bieten Dir einen Willkommensbonus bei dem Du aus einer Einzahlung von 100 Euro, 200 Euro zum Wetten zur Verfügung hast. Eine Übersicht kannst du hier finden.

Kontinuität

Merke Dir, es wird Tage geben an denen es sehr gut läuft und dementsprechend auch Tage an denen es etwas schlechter läuft. Du kannst nicht jeden Tag gewinnen! Deswegen ist Kontinuität extrem wichtig, denn letztendlich wird am Ende der Woche, des Monats, usw. abgerechnet. Sollte es zwei Tage hintereinander schlecht laufen, ist es wichtig trotzdem regelmäßig weiter zu wetten, denn es kommen mit Sicherheit auch wieder bessere Tage an denen Du die Verluste wieder reinholen wirst!

3. Buchhaltung

Das mag sich vielleicht etwas bescheuert anhören, ist aber ein extrem wichtiger Punkt, der vor allem an Bedeutsamkeit gewinnt, wenn regelmäßig gewettet wird. Man sollte nie den Überblick verlieren, wie viel Geld man eingezahlt hat, welche Wetten gewonnen wurden und welche Wetten verloren wurden. Nur durch das Notieren kann man letztendlich klar sehen, ob man Gewinne erzielt oder nicht. Außerdem lassen sich auf Dauer auch eventuelle Muster erkennen im Bezug darauf, mit welcher Art von Wetten die meisten Gewinne erzielt wurden.

Ich hoffe ich konnte Dir einen kleinen Einblick gewähren, wie für mich das Sportwetten am erfolgreichsten ist. Hast Du andere Erfahrungen oder zusätzliche Tipps? Dann lass es mich gerne in den Kommentaren wissen. Falls Du ohne großen Zeitaufwand hohe Gewinne erzielen willst, dann findest Du hier die richtige Strategie.

Zusammenfassung

  1. Spiele keine Einzelwetten mit einer Quote von unter 1,70.
  2. Versuche sogenannte Verdoppler zu spielen, um einen guten Gewinn zu erzielen.
  3. Wette niemals mit Geld, das Du Dir nicht erlauben kannst zu verlieren.
  4. Setze pro Wette 5% deines Gesamtbudgets.
  5. Nutze die Willkommensboni der verschiedenen Sportwettenanbieter.
  6. Setze auf Kontinuität, denn Du kannst nicht jeden Tag gewinnen.
  7. Buchhaltung wird nicht nur in Firmen benötigt!

Ich hoffe ich konnte Dir ein paar hilfreiche Tipps zum Thema Sportwetten geben und somit auch Deine Erfolgschancen steigern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.